Orientierung schaffen.

Reibungslos von der Schule in den Beruf

Endlich fertig mit der Schule – und dann? Die Entscheidung für einen Beruf und den passenden Weg dorthin ist eine der schwierigsten und zugleich wichtigsten, die junge Menschen zu treffen haben. In enger Zusammenarbeit mit Schulen, Städten und Gemeinden, Kreisverwaltungen, Arbeitsagenturen und Jobcentern sowie potenziellen Arbeitgebern steht Pro Arbeit den Schülerinnen und Schülern der Region zur Seite. Unser Übergangsmanagement Schule und Beruf wirkt schulischen „Warteschleifen“ und Ausbildungsabbrüchen entgegen und hilft gezielt bei der Auswahl des „richtigen“ Berufsfeldes.

 

Starthilfe auf dem Weg in den neuen Lebensabschnitt

liefern zum Beispiel folgende Angebote:

 

Potenzialanalyse

Die eintägige Potenzialanalyse im Rahmen des ersten landesweiten Programms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8. Im Assessment-Center ermitteln qualifizierte Mitarbeiter anhand theoretischer und praktischer Aufgabenstellungen verschiedener Berufsbereiche die kognitiven, sozialen und personalen Fähigkeiten der Teilnehmer. In einem Feedback-Gespräch helfen die Pro Arbeit-Berater den Schülern schließlich bei der frühzeitigen, fundierten Berufsorientierung.

     

 

 

Probierwerkstatt

Die Probierwerkstatt ist ein Berufsorientierungsprojekt der städtischen Gesamtschulen bei Pro Arbeit, das in Kooperation mit der Stadt Rheda-Wiedenbrück durchgeführt wird. Schüler der höheren Klassen haben hier die Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen in den Berufsbereichen Holz, Metall und Hauswirtschaft zu sammeln. Unterstützend zu den schulischen Maßnahmen der Berufsorientierung vermitteln erfahrene Ausbildungsleiter anhand konkreter Aufgaben die Grundtechniken im gewünschten Fachgebiet. Die Probierwerkstatt findet in der Regel an einem Nachmittag pro Woche über einen Zeitraum von mindestens 10 Wochen statt. Neben den berufspraktischen Fertigkeiten erhalten alle Teilnehmer ein Abschlusszertifikat als Qualifikationsnachweis.

 

 

Erfolgreich in die Praxis

Zu einem erfolgreichen Berufsstart gehört auch ein passgenau ausgewähltes Tagespraktikum im Rahmen der Berufsfelderkundung. Das Projekt „Erfolgreich in die Praxis“ findet in Kooperation zwischen Pro Arbeit, der Stadt Rheda-Wiedenbrück sowie der Osterrath-Realschule statt. Unter kompetenter Anleitung beschäftigen sich Schüler der 8. Klassen hier intensiv mit ihren individuellen beruflichen Interessen und Möglichkeiten. Ziel ist die aktive Unterstützung bei der Akquise von geeigneten Praktikumsbetrieben und dem Weg in die Ausbildung.

 

 

Pneumatikkurse

In unserem mobilen Pneumatiklabor machen wir Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 bis 10 „Lust auf Luft“. Anhand vieler praktischer Übungen werden die Grundlagen pneumatischer Bauteile und Anlagen vermittelt und unterschiedliche Lernmodelle angewendet. Besonders spannend sind auch die zahlreichen Möglichkeiten des Simulationsprogramms FluidSIM®.

Das Labor ist mit sechs Gerätekoffern und einem leistungsstarken Kompressor ausgerüstet. Benötigt wird lediglich ein geeigneter Stromanschluss. Das Angebot kann somit auf Wunsch in unserem Haus der Ausbildung oder direkt in der Schule durchgeführt werden. Durch eine Förderung des zdi-Zentrums pro MINT GT Kreis Gütersloh ist das Angebot für Schulen kostenlos.

 

 

„Grundlehrgang Elektrotechnik“

Im Rahmen der erweiterten Berufsorientierung und des Projekts „Probierwerkstatt“ gehört auch der „Softwaregestützte Grundlehrgang Elektrotechnik mit Steckbausteinen“ zu unserem Angebot für Schulen. Ziel ist auch bei diesem Kurs die frühzeitige Heranführung an den Zukunftsbereich MINT. 

In Kleingruppen werden anhand praktischer Aufgabenstellungen berufliche Fähigkeiten und Potenziale sowie persönliche Interessen erkundet.

 

 

Bewerbungsberatung

Die professionelle Pro Arbeit-Bewerbungsberatung findet in unserem Haus der Ausbildung in Rheda-Wiedenbrück statt. Die Basis jeder Beratung bilden die individuellen Bedürfnisse, Kenntnisse und Fähigkeiten des jeweiligen Kunden. Zum Angebot gehören die komplette Neuerstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen oder Lebensläufe, die Überarbeitung vorhandener Bewerbungen oder auch das Trainieren von Vorstellungsgesprächen. Die maßgeschneiderten Leistungen sind für erwerblose Menschen kostenlos.

 

Termine sind montags bis freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung möglich.

 

Tipps und Infos rund um die Bewerbung?

Hier finden Sie das kostenlose eBook „Bewerbungsratgeber für Azubis“ der Mannheimer people@venture GmbH.

Ihr Ansprechpartner:

Holger Helbig

Tel. 05242 57997-220

h.helbig@proarbeit.biz

 

Ihr Ansprechpartner:

Hubert Kniesburges

Tel. 05242 57997-200

h.kniesburges@proarbeit.biz

Ihr Ansprechpartner:

Nikolai Rempel

Tel. 05242 57997-105

n.rempel@proarbeit.biz

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Karin Cyrankiewicz

Tel. 05242 57997-290

k.cyrankiewicz@proarbeit.biz