Aktuelles und Wissenswertes.

Neuigkeiten bei Pro Arbeit e. V.

28.10.2019:

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Einladung zum Forum mit Herrn Prof. Badura

Gesunde, motivierte Mitarbeiter sind nicht nur aus menschlicher Sicht, sondern auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten von größter Bedeutung für jedes Unternehmen. Das nächste Pro Arbeit-Forum, das am 12. November 2019 um 17 Uhr im Haus der Ausbildung stattfindet, widmet sich deshalb den Möglichkeiten und Erfordernissen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Alle Einzelheiten zu der kostenlosen Veranstaltung, dem Referenten Herrn Prof. Badura sowie den Anmeldemöglichkeiten erfahren Sie in unserer Presseankündigung.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

 

25.10.2019:

Berufskompetenzwerkstatt: Neuanfang nach Arbeitsunfall

Als Maler und Lackierer ging Suphachai Sinpru seinen beruflichen Weg – bis ein Bruch der rechten Hand die beruflichen Pläne des 32-Jährigen durchkreuzte. Dank dem Jobcenter Kreis Gütersloh und der Maßnahme Berufskompetenzwerkstatt bei Pro Arbeit hat der junge Familienvater nun eine neue berufliche Perspektive gefunden. Alle Einzelheiten lesen Sie in unserer Pressemitteilung.

 

 

15.10.2019:

Generationswechsel: Karin Cyrankiewicz in den Ruhestand verabschiedet

Nach 25 Jahren im Einsatz für Pro Arbeit und die Menschen der Region hat der Verein nun Karin Cyrankiewicz in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Auf welche besonderen Erlebnisse die langjährige Mitarbeiterin der Arbeitslosen- und Bewerbungsberatung zurückblickt und wie es mit dem kostenlosen Angebot weitergeht, erfahren Sie in unserem Presseartikel.

 

 

11.10.2019:

Recyclinghof und Secondhand-Verkauf: Konzept für Mensch und Umwelt

Müll vermeiden, den Geldbeutel schonen und Menschen bei der Arbeitsmarktintegration unterstützen? All das ist in unseren Recyclinghöfen und Secondhand-Geschäften an der Tagesordnung. Einen Presseartikel zum Konzept und der erfolgreichen Umsetzung am Pro Arbeit-Standort Herzebrock-Clarholz finden Sie hier.

 

 

17.09.2019:

Brückentag in der Pro Arbeit-Fahrradwerkstatt

Jetzt schon vormerken: Am Freitag, den 4. Oktober 2019 bleibt unsere Fahrradwerkstatt an der Ringstraße in Rheda-Wiedenbrück wegen des vorausgehenden Feiertages geschlossen.

 

 

16.08.2019:

Ferienspiele bei Pro Arbeit: Gemeinsame Erlebnisse und zufriedene Teilnehmer

Vom Pizzabäcker bis zum Abenteurer kamen bei den Pro Arbeit-Beiträgen zu den städtischen Ferienspiele alle Teilnehmer auf ihre Kosten.

 

Weitere Infos zu den Veranstaltungen in unserer EssBares sowie in der freien Natur liefert Ihnen unsere Pressemitteilung.

 

 

09.07.2019:

"Fachkräftemangel wird zum Arbeitskräftemangel": NRW-Arbeitsminister zu Gast im Haus der Ausbildung

Volles Haus, umfassende Informationen und eine angeregte Diskussion: Zum Thema "Arbeitsmarktpolitik in NRW heute und morgen" referierte Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, am Montag, den 8. Juli in unserem Haus der Ausbildung.

 

Details zum Vortrag finden Sie in unserem Presseartikel.

 

 

02.07.2019:

Einladung zum Forum: Minister informiert über Arbeitsmarktpolitik in NRW

Zum nächsten kostenlosen Ausbildungsforum laden wir alle Interessierten herzlich am Montag, den 8. Juli 2019 um 17 Uhr in unser Haus der Ausbildung ein. Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, informiert über die Chancen und Herausforderungen der "Arbeitsmarktpolitik in NRW heute und morgen".

 

Einzelheiten zum Ablauf und die Anmeldemöglichkeiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung.

 

 

27.06.2019:

Umsetzung des Teilhabechancengesetzes: Eine Zwischenbilanz

Nach rund fünf Monaten ziehen Pro Arbeit und das Jobcenter Kreis Gütersloh eine positive Zwischenbilanz: Mithilfe der gemeinsamen Beschäftigung, Betreuung, Qualifizierung und Beratung haben 15 ehemalige Langzeitarbeitslose ihren Weg in die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gut gemeistert.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebericht.